Kaufoption läuft am 30. Juni aus Das sagt Isak Johannesson über eine mögliche Zukunft bei Fortuna

Düsseldorf/Kopenhagen · Fortuna kann den isländischen Nationalspieler über eine Kaufoption fest verpflichten. Eine Entscheidung darüber steht noch aus. Allerdings kann sich der Mittelfeldspieler sehr gut vorstellen, in Düsseldorf zu bleiben.

 Einer der emotionalsten Momente von Isak Bergmann Johannesson im Trikot von Fortuna: Beim Pokalspiel in Unterhaching erzielte er drei Tore. Zweimal zum Ausgleich, in der Verlängerung zum Sieg.

Einer der emotionalsten Momente von Isak Bergmann Johannesson im Trikot von Fortuna: Beim Pokalspiel in Unterhaching erzielte er drei Tore. Zweimal zum Ausgleich, in der Verlängerung zum Sieg.

Foto: dpa/Matthias Balk

Als Isak Johannesson im vergangenen Sommer auf Leihbasis vom dänischen Champions-League-Teilnehmer FC Kopenhagen zu Fortuna wechselte, war der Mittelfeldspieler in Deutschland noch ein weitgehend unbeschriebenes Blatt. Das änderte sich allerdings schlagartig. In Düsseldorf überzeugte er als technisch sehr versierter Ballverteiler, Vorlagengeber und mitunter sogar selbst als Vollstrecker, und mit der isländischen Nationalmannschaft verpasste er nur denkbar knapp die Qualifikation für die Europameisterschaft.