Fortuna Düsseldorf: Ex-Bayer Contento verteidigt nun für Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf : Ex-Bayer Contento verteidigt nun für Fortuna Düsseldorf

Die Aufnahme durch die Mitspieler bei Fortuna hat den 28-Jährigen beeindruckt. Er bringt Erfahrung aus der Champions League mit.

Der Fotograf wusste genau Bescheid, wo er suchen musste. „Können Sie den Ärmel von Ihrem T-Shirt etwas höher machen“, fragte der Pressekollege Diego Contento nach dem Training. Zum Vorschein kam die tätowierte Meisterschale und darunter ein Bild vom DFB-Pokal.

Der Zugang von Fortuna Düsseldorf hat bei Bayern München gespielt, ist dreifacher Deutscher Meister, holte dreimal mit den Bayern den DFB-Pokal und gewann die Champions League (2013). Elf Spiele in der Königsklasse und 49 Bundesliga-Spiele zeigen, dass der jetzt 28-Jährige beim Deutschen Rekordmeister beileibe nicht nur auf der Ersatzbank gesessen hat. Unter anderem spielte er auch ein Jahr (2010/11) mit Fortunas Torhüter Michael Rensing bei den Bayern zusammen. Heute hat er noch Kontakt mit David Alaba und Franck Ribery.

Wer mal bei den Bayern gespielt hat, der weiß, wo oben ist. Kommt Contento auch mit Abstiegskampf klar? „Es ist eine neue Herausforderung und eine neue Erfahrung“, sagt der Deutsch-Italiener der in der U 20-Nationalmannschaft des DFB vier Spiele absolviert hat. „Ich versuche, das Bestmögliche aus der Situation mit der Mannschaft zu machen.

Über enorme Spielpraxis verfügt Contento derzeit nicht. In Bordeaux hat Contento in der vergangenen Saison nur drei Ligaspiele absolviert und die noch nicht einmal in voller Länge. Ein Problem stellt das für den neuen linken Außenverteidiger allerdings nicht dar. „Ich bin ein erfahrener Spieler, der mit einer solchen Situation umgehen kann“, sagt Contento. „Es stimmt, ich hatte eine schwere Phase und habe sie gut gemeistert.“ Deshalb sei er sehr glücklich jetzt wieder bei einem Verein zu sein, wo er auch zum Spielen kommt. Bevor er seine Ziele umsetzen kann — möglich erfolgreich und möglichst viele Einsätze — möchte der 28-Jährige erst einmal richtig in Düsseldorf ankommen und der Mannschaft helfen.

Contento ist nicht der erste Profi, der in Düsseldorf seinen Dienst aufnimmt und davon spricht, dass Fortuna ein interessanter Verein mit tollen Fans ist. Ein besonderes Lob bekamen aber neben dem Trainerteam seine neuen Mitspieler. „Ich wurde sehr nett aufgenommen. Das motiviert mich sehr“, sagt Fortunas Abwehrspieler, der sich in der vergangenen Saison ein paar Spiele in der Arena angesehen hatte. „Das ist das Wichtigste, dass ich mich hier wohlfühle. Dann kommt auch die Leistung.“ Ausschlaggebend für die Verpflichtung sei für Contento allerdings das ausführliche und richtungsweisende Gespräch mit dem Trainer gewesen.

Seine Stärken sind bekannt. Contento ist schnell, zweikampfstark, kann Flanken und ist handlungsschnell. So sieht er das auch selbst. Eine Entscheidung wird ihm aber seine Frau abnehmen. Für die junge Familie mit zwei Kindern sucht sie die Wohnung aus.