1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf: Einzelkritik: Haggui ist in vielen Szenen zu langsam

Fortuna Düsseldorf : Einzelkritik: Haggui ist in vielen Szenen zu langsam

Bodzek erobert Bälle, Fink fällt nicht nur durch sein Tor auf.

Michael Rensing strahlte zunächst viel Sicherheit aus und ließ so gut wie keinen Ball abprallen. Beim Ausgleich zum 1:1 kommt er einen Tick zu spät aus seinem Tor heraus, bei den anderen Gegentoren war er machtlos. Note: 3-

Julian Schauerte schaltete sich seltener als sonst ins Angriffsspiel der Fortuna ein, hatte mit Emil Forsberg, der oft über seine Seite kam, regelmäßig seine Probleme. Note: 4

Karim Haggui stand nicht immer richtig, so wie beim 1:3 durch Poulsen. Der Tunesier war in vielen Szenen deutlich zu langsam. Note: 4-

Kevin Akpoguma war gegenüber Christian Strohdiek die auf den Füßen schnellere Alternative für den verletzten Alexander Madlung. In der Entstehung des 1:1 stimmte die Abstimmung mit Axel Bellinghausen aber nicht. Note: 4+

Axel Bellinghausen überraschte neben seiner bekannten Grundaggressivität mit technischer Finesse, lief aber auch einige Male hinter Leipzigs Bruno her. Note: 3

Marcel Sobottka versuchte, die Kombinationen Sachsen bereits in der Zentrale zu stören, was nicht immer gut funktionierte. Note: 4+

Adam Bodzek eroberte viele Bälle, war sich als Abräumer vor der Abwehr wieder einmal für keinen Zweikampf zu schade. Leitete die Großchance Sararers zu Beginn prima ein. Note: 4+

Charis Mavrias ging vor allem in der ersten Hälfte immer wieder ins Eins-gegen-eins und stellte Leipzigs Linksverteidiger Halstenberg regelmäßig vor Probleme. Note: 3

Oliver Fink hatte nicht nur beim 1:0 auffällige Szenen im Strafraum der Leipziger. Im Zusammenspiel mit den Kollegen funktionierte zwar nicht alles, der Bayer kompensierte dies aber mit gewohnt viel Laufarbeit. Note: 3

Sercan Sararer machte gemeinsam mit Bellinghausen viel Betrieb über die linke Angriffsseite. Bei seiner Großchance in der zweiten Minute hatte der Flügelspieler Pech. Die Vorlage zum 1:0 durch Fink war uneigennützig. Note: 3+

Nikola Djurdjic war viel unterwegs, spekulierte auf Stellungsfehler der Gäste, eroberte zahlreiche Bälle und schlug vor dem 1:0 eine perfekte Flanke auf Sararer. Note: 3

Schiedsrichter Christian Dingert hatte die Begegnung in der ersten Hälfte gut im Griff, verlor nach der Pause aber ein wenig seine Linie. Note: 4+