1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Einzelkritik: Ayhan war gegen Schalke der Beste bei Fortuna Düsseldorf

Einzelkritik : Ayhan war gegen Schalke der beste Fortune

Wieder überzeugt die Mannschaft von Uwe Rösler als Team. Auch Kastenmeier, Hoffmann und Karaman zeigen ihre Klasse.

Florian Kastenmeier ist inzwischen absolut unumstritten. Rettete mit einer Parade vor frühem Rückstand. Später Herr des Strafraums. Note: 2

Matthias Zimmermann war diesmal wieder der zuverlässige Kämpfer. Note: 3+

Kaan Ayhan spielte fast eine ideale Partie in der Defensive und setzte auch noch die Spitzen vorne ein. Note: 2+

Andre Hoffmann war stark, nur einmal patzte er. Note: 2-

Markus Suttner hätte sich früher beim Gegentor zu McKennie orientieren müssen. Bärenstarke Freistöße. Note: 3

Marcel Sobottka hatte nicht seinen besten Tag und kam irgendwie nicht richtig in die Zweikämpfe. Note: 3-

Kevin Stöger sorgte für Ideen, holte sich diesmal viele Bälle, kann aber noch mehr. Note: 3+

Valon Berisha zeigte großes Laufpensum, zieht aber das Spiel nicht an sich. Note: 3-

Erik Thommy war erneut sehr laufstark. Die Schalker passten aber sehr auf ihn auf.  Note: 3+

Rouwen Hennings gelang mit Cleverness der Ausgleich. Noch nicht in alter Form. Note: 3

Kenan Karaman hatte zwei Chancen, machte das Siegtor und vorne viel Betrieb. So ist er nicht zu ersetzen. Note: 2-

Adam Bodzek sorgte nach seiner Einwechslung für große Stabilität und Klarheit mit seinen Aktionen. Note: 2-

Steven Skrzybski brachte Entlastung in der Schlussphase, muss aber das 3:1 machen oder abspielen. Note: 3

Alfredo Morales steht derzeit neben sich und kommt nicht richtig ins Spiel. Note: 4+

Niko Gießelmann fügte sich sehr gut ein. Note: 3+