Fortuna Düsseldorf: Eberl, Stöger, Rangnick und Co. wollen Fortunas Aufstieg verhindern

Fortuna Düsseldorf: Eberl, Stöger, Rangnick und Co. wollen Fortunas Aufstieg verhindern

In einem Weihnachtsvideo im James Bond-Stil macht sich Fortuna Düsseldorf über die Konkurrenz aus der ersten Liga lustig.

Düsseldorf. Am Freitagmittag hat Fortuna Düsseldorf auf seinem YouTube-Account ein Video mit dem Titel "Der Fortuna Düsseldorf Weihnachtsgruß 2017" veröffentlicht. Dahinter steckt aber kein gewöhlicher Gruß, sondern die ein oder andere humorige Spitze gegen die Konkurrenz aus der Bundesliga. In einem Konferenzsaal sitzen Rudi Völler (Bayer Leverkusen), Ralf Rangnick (RB Leipzig), Peter Stöger (1.FC Köln/Borussia Dortmund) und Max Eberl (Borussia Mönchengladbach) mit anderen finsteren Gestalten und versuchen einen Plan zu schmieden, wie man den 2. Liga-Wintermeister Fortuna vor dem Aufstieg in die erste Liga abhalten kann.

Schließlich einigen sie sich darauf, dass ein eingeschleuster Investor den Höhenflug des Traditionsvereins stoppen soll. Doch dann sprengt Ex-Profi Jens Langeneke und sein Team die Schurken-Versammlung und führt die Bösewichte ab. Fortuna ist gerettet. Das neue Jahr kann kommen. Frohe Weihnachten. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung