Die U 23 von Fortuna Düsseldorf trifft auf den Bonner SC.​

Fußball-Regionalliga : Setzt Fortunas „Zwote“ wieder auf die Youngster der U 19?

Fussball Die U 23 trifft auf den Bonner SC.

Fast schon ein Klassiker ist die Partie zwischen Fortunas U 23-Mannschaft und dem Bonner SC. Das heutige Aufeinandertreffen am Flinger Broich ist bereits das 20. Duell der beiden Teams, die in der Fußball-Regionalliga aktuell nicht nur fast gleichauf liegen, sondern sich auch beide wieder in ansprechender Form befinden. Der Bonner SC mit Torjäger David Bors (12 Saisontore) konnte drei der letzten fünf Spiele für sich entscheiden und sich somit bis auf einen Zähler an die auf Tabellenplatz elf liegende „Zweite" des Bundesliga-Aufsteigers heranpirschen.

Doch auch die Fortuna befindet sich inmitten eines kleinen Erfolgslaufs. Nach zwei Unentschieden gegen Wattenscheid und Oberhausen gab es zuletzt den so wichtigen Sieg gegen den Abstiegskandidaten SC Wiedenbrück. Gespannt sein darf man darauf, ob die beiden Matchwinner der Vorwoche auch diesmal wieder zum U 23-Aufgebot gehören. Denn die U19-Talente Shinta Appelkamp und Timo Bornemann sind aktuell stark belastet, weil sie auch wichtig für ihre „normale“ Mannschaft, die U 19 der Fortuna sind. Zuletzt gelang Bornemann der Siegtreffer gegen Wiedenbrück, Appelkamp bereitete zwei Treffer vor.

Mehr von Westdeutsche Zeitung