Meinung: Die Leichtigkeit bei der Fortuna ist weg

Meinung : Die Leichtigkeit bei der Fortuna ist weg

Es wäre für Fortuna die Chance gewesen, sich nicht nur an die Tabellenspitze zu setzen, sondern auch den Abstand auf die Verfolger wieder zu vergrößern. Die bittere Niederlage gegen Nürnberg schmerzt sehr, deckt sie doch ein wenig die guten Leistungen der Hinrunde zu.

Und es stimmt auch nicht, dass der Tabellenplatz zu diesem Zeitpunkt der Saison egal ist. Ein Dreier hätte der Mannschaft viel Selbstvertrauen verliehen, und jetzt ging sogar zum Ende der Hinrunde noch der direkte Aufstiegsplatz verloren. Das Spiel in Braunschweig wird durch diese Enttäuschung noch schwieriger.

Fortuna hat die Leichtigkeit verloren und schafft es zudem zumindest vor eigenem Publikum nicht mehr, sich mehr Chancen herauszuspielen. Es wirkt so, als wäre auch ein wenig der Glauben an die eigene Stärke verloren gegangen. Da halfen auch die beschwichtigen Worte des Trainers wenig. Eine Rolle dabei spielen auch die Fans. Schade, dass selbst zu einem Spitzenspiel so wenige ins Stadion kommen. Mehr Rückendeckung hätte die Mannschaft in einem so schweren Spiel brauchen können. Da ist das Wetter keine Ausrede.

Mehr von Westdeutsche Zeitung