DFB-Pokal: Auslosung beschert Fortuna Düsseldorf ein Traditionsduell

Auslosung : DFB-Pokal: Auslosung beschert Fortuna Düsseldorf ein Traditionsduell

Am Sonntag wurde die Begegnungen im Achtelfinale des DFB-Pokals ausgelost. Fortuna Düsseldorf kann zufrieden sein. Dortmund muss nach Bremen.

Am Sonntag wurde die Begegnungen im Achtelfinale des DFB-Pokals im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ausgelost. Die deutsche Nationalspielerin Turid Knaak bescherte Fortuna Düsseldorf eine machbare Aufgabe. Die Düsseldorfer treffen im Achtelfinale auf den 1. FC Kaiserslautern. Der Drittligist hat Heimrecht.

Cheftrainer Friedhelm Funkel sagte dazu: "Das ist ein sehr interessantes Los! Wir sind als Bundesligist natürlich Favorit, auch wenn wir auswärts antreten müssen. Was auf dem Betzenberg los ist, weiß ich sehr gut. Eine Drittliga-Mannschaft darf man nie unterschätzen. Wir können aber mit der Auslosung zufrieden sein." Co-Trainer Axel Bellinghausen freut sich über das Los: „Am Mittwochabend hatte ich schon die leise Hoffnung, dass es zu dieser Partie kommen würde. Mit dem Derbysieg im Rücken jetzt noch diese Auslosung - das ist sensationell."

Die weiteren Auslosungen

Cup-Verteidiger FC Bayern München trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf die TSG 1899 Hoffenheim. In weiteren Bundesliga-Duellen spielt Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig, der FC Schalke 04 gegen Hertha BSC und Werder Bremen gegen Borussia Dortmund.

Zudem spielt der SC Verl gegen Union Berlin, 1. FC Saarbrücken gegen den Karlsruher SC und Bayer Leverkusen gegen VfB Stuttgart. Die Partien werden am 4./5. Februar 2020 ausgetragen.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung