1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Ben Abelski trifft spät zum Ausgleich für Fortuna II

Ben Abelski trifft spät zum Ausgleich für Fortuna II

Düsseldorf. Bei Fußball-Regionalligist Fortuna II kommt es in jüngster Zeit immer auf die letzten Spielminuten an: So sicherte Ben Abelski mit seinem späten Tor das 1:1 (0:1) bei Borussia Mönchengladbach II.

In der 89. Minute köpfte er zum Ausgleich ein. An den vergangenen beiden Spieltagen fiel die Entscheidung am Ende: Gegen Elversberg gelang Fortuna II das 1:1, gegen Dortmund II kassierten sie das 2:2 — jeweils in der Schlussphase. Vor 306 Zuschauern im Rheydter Grenzlandstadion hatte Stürmer Fabian Bäcker, der mit Fortunas erster Mannschaft in Verbindung gebracht wird, die Gastgeber in Führung geschossen (14.).

Vor der Pause gelang den Fortunen wenig, während die Gladbacher einige gute Chancen ausließen. In jedem Fall kann Fortunas Punktgewinn beim Niederrhein-Rivalen noch nützlich sein, denn die Mannschaft von Trainer Goran Vucic kletterte auf den drittletzten Platz. Weil der FC Homburg aber ebenfalls ein Remis errang, bleibt es bei zwei Zählern Rückstand auf die Nichtabstiegsränge. Am kommenden Samstag geht es im Paul-Janes-Stadion gegen den FSV Mainz II (14 Uhr), der im Hinspiel 5:1 besiegt wurde. m.g

Fortuna II: Schulze Niehues - Altenbeck, Leikauf, Heise, Najdi (73. B. Abelski) - Hazaimeh, Zaskoku - Blaas (46. Schikowski), Gaus - Königs, Tankulic (63. Gombarek) Tore: 1:0 Bäcker (12.), 1:1 Abelski (88.) Gelb-Rote Karte: Schumacher/Borussia II (67., wiederholtes Foulspiel) Zuschauer: 306