Fortuna Düsseldorf: Auswärtsspiel in Leipzig - alle Infos für Fortuna-Fans im Überblick

Fortuna Düsseldorf : Auswärtsspiel in Leipzig - alle Infos für Fortuna-Fans im Überblick

Düsseldorf. Es ist soweit: Für die Fortuna geht es am Sonntag zum ersten Bundesliga-Auswärtsspiel nach Leipzig. Hier gibt es alle Infos rund um den zweiten Spieltag.Anstoßzeit ist am Sonntag um 15.30 Uhr in der Red Bull Arena in Leipzig, die Tore des Stadions öffnen sich für die Fans aber schon um 14 Uhr.

Wer ganz spät dran ist, kann sich vor Ort ab 13 Uhr an der Tageskasse ein Ticket besorgen. Die Blöcke 50.2 — 53 sowie 39.2 — 42 zwischen Sektor C und D sind für die Fortuna-Fans reserviert.

Wer mit dem Auto anreist fährt am besten über die A9 bis zur Anfahrt Leipzig-West und dann weiter über die B181 über die Mersenburger Straße, Rückmarsdorfer Straße und schließlich über die Hans-Driesch-Straße zum Stadion, empfielt die Fortuna auf ihrer Internetseite.

Wichtig für Autofahrer: um das nahelegende Wohnviertel wird ein Sperrkreis eingerichtet. Rund um die Arena kann es also zu Verkehrsbehinderungen und Staus kommen. Frühzeitiges Losfahren ist hier also empfehlenswert.

Außerdem sollten die Parkhäuser genutzt werden oder Park-and-Ride-Parkplätze und anschließend öffentliche Verkehrsmittel. Die Straßenbahnlinien 1, 2, 3, 4, 7, 8, und 15 fahren zum Stadion (Haltestelle „Sportforum Süd“ oder „Sportforum Ost“). Die Eintrittskarte gilt vier Stunden vor und nach dem Spiel als Fahrkarte in allen Bussen und Bahnen des MDV. Fanbusse gibt es natürlich auch. Die halten in Leipzig im Bereich „Landauer Brücke/ Am Sportforum“ und nehmen die Fans von dort auch wieder mit zurück. Ordner führen dann zum Gästebereich des Stadions.

Dann gibt es wie bei jedem Spiel noch einige Regeln, die beachtet werden müssen. Große Rücksäcke sollte man besser zu Hause lassen: Taschen, die größer als 25x25x25 cm sind dürfen nicht mitgenommen werden und Garderobe gibt es auch nicht. Betrunkene Personen werden nicht ins Stadion gelassen.

Verbotene Fan-Artikel: Doppelhafter, Blockfahnen, Pyrotechnik, Fan-Banner mit offensichtlich beleidigender Aufschrift.

Mehr von Westdeutsche Zeitung