Adam Bodzek: "Hier Kapitän zu sein, ist eine große Ehre"

Adam Bodzek: "Hier Kapitän zu sein, ist eine große Ehre"

Düsseldorf. Der Kapitän bleibt für zwei weitere Jahre an Bord. Adam Bodzek, der gerade seinen Vertrag bis Juni 2017 verlängert hat, möchte seiner ihm vom Trainer zugedachten Führungsrolle auch weiterhin gerecht werden.

Herr Bodzek, warum sind Sie so überzeugt von der Fortuna?

Adam Bodzek: Ich muss keinen Hehl daraus machen, dass ich mich bei diesem Verein sehr wohl fühle und ich glücklich und zufrieden bin. In der Mannschaft herrschen eine gute Atmosphäre und vorbildliche Kameradschaft. Und hier Kapitän zu sein ist eine große Ehre und macht mich stolz.

Was möchten Sie mit der Fortuna in der Zukunft noch erreichen?

Bodzek: Die Perspektive war mir schon wichtig. Mir ist bewusst, dass der Verein möglichst schnell aufsteigen will. Fortuna hat sich vor einem Jahr neu aufgestellt und ein gutes Fundament errichtet. Wir haben viele junge, talentierte Spieler und können insgesamt sehr positiv in die Zukunft schauen.

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Trainer? Sind Sie Oliver Recks verlängerter Arm auf dem Spielfeld?

Bodzek: Wir besprechen tatsächlich viele Dinge miteinander, aber grundsätzlich ist das keine One-Man-Show. Wir haben einen starken Mannschaftsrat und entscheiden im Team. kri

Mehr von Westdeutsche Zeitung