1. Sport
  2. Fußball
  3. Europa League

Wolfsberg mit Zuversicht ins Rückspiel gegen den BVB

Wolfsberg mit Zuversicht ins Rückspiel gegen den BVB

Dortmund (dpa) - Der Wolfsberger AC geht zuversichtlich in das Rückspiel der Europa-League-Qualifikation bei Borussia Dortmund. Obwohl sein Team am Donnerstag als krasser Außenseiter gilt, überwiegt bei Fußball-Lehrer Dietmar Kühbauer die Vorfreude

„Wir können nur überraschen und wollen wie schon im Hinspiel wieder etwas versuchen. Ich kann noch gut schlafen“, sagte der ehemalige Profi des VfL Wolfsburg. Er hofft auf einen ähnlichen couragierten Auftritt seines Teams wie vor einer Woche beim 0:1 im ersten Duell gegen den Revierclub.

Auch die Aussicht auf die für die Gäste ungewohnt große Kulisse von über 60 000 Zuschauern kann seine Profis nicht schrecken. „Das ist für uns alle ein absolutes Highlight. Wir werde es genießen“, sagte Kapitän Michael Sollbauer.

Bei der Anreise der Österreicher lief nicht alles nach Plan. Aufgrund eines technischen Defektes an der ursprünglich vorgesehenen Maschine hatte sich der Abflug aus Klagenfurt um rund vier Stunden verzögert.