1. Sport
  2. Fußball
  3. Europa League

Nach Eklat: UEFA wertet Spiel 3:0 für Legia Warschau

Nach Eklat: UEFA wertet Spiel 3:0 für Legia Warschau

Nyon (dpa) - Die UEFA hat nach Ausschreitungen im Qualifikationsspiel der Europa League beim albanischen Club KF Kukësi die Partie mit 3:0 für Legia Warschau gewertet. Das teilte die Europäische Fußball-Union mit.

Das Spiel in Tirana am vergangenen Donnerstag musste wegen Fanausschreitungen in der 52. Minute abgebrochen werden. Während des Hinspiels der dritten Qualifikationsrunde waren mehrfach Flaschen und andere Wurfgeschosse von den Rängen geflogen. Der slowakische Legia-Profi Ondrej Duda wurde dabei von einem Stein am Kopf getroffen. Er musste blutverschmiert vom Platz gebracht werden, erlitt Vereinsangaben zufolge jedoch keine schwereren Verletzungen.

Die Disziplinarkommission der UEFA entschied zudem, dass Kukësi seine kommenden beiden Partien im Europapokal vor leeren Rängen bestreiten muss. Außerdem müssen die Albaner eine Geldstrafe von 70 000 Euro bezahlen. Das Rückspiel findet am Donnerstag in Warschau statt.