Hannover 96 lehnt Heimrecht-Tausch ab

Hannover 96 lehnt Heimrecht-Tausch ab

Hannover (dpa) - Hannover 96 wird das Heimrecht im Viertelfinale der Europa League gegen Atletico Madrid nicht tauschen.

Weil am Tag des Hinspiels am 29. März in Madrid die spanischen Gewerkschaften zu einem Generalstreik aufgerufen haben, hatte es Spekulationen über einen eventuellen Wechsel der beiden Partien gegeben. Der Fußball-Bundesligaclub lehnt diese Überlegungen aber ab. Der Verein möchte nicht auf den Heimvorteil im Rückspiel am 5. April in Hannover verzichten.