1. Sport
  2. Fußball

ARD-Sportschau: Erstmals Tor eines Blindenfußballers zum "Tor des Monats" nominiert

ARD-Sportschau : Erstmals Tor eines Blindenfußballers zum "Tor des Monats" nominiert

Düsseldorf. Die ARD-Sportschau sucht den Torschützen des Monats August. Mit dabei ist diesmal ein besonderer Treffer, den es so noch nie in der 47-jährigen Geschichte der Sportschau gab.

Erzielt hat das Tor der Blindenfußballer Serdal Celebi vom FC. St. Pauli im Finale der Deutschen Blindenfußball-Meisterschaft in Düsseldorf am 25. August. Der 34-jährige Celebi schoss den Ball vom rechten Flügel kommend mit einem Linksschuss in die linke obere Torecke. Gereicht hat es zur Meisterschaft gegen den MTV Stuttgart allerdings nicht. Die Hamburger verloren 1:2 und wurden Vizemeister.

Celebi ist sehbehindert und spielt seit 2014 in der Blindenfußball-Nationalmannschaft. 23 Spiele hat er bisher absolviert. Er nahm an der WM 2014 und der EM 2015 teil.

Das Tor von Celebi ist eines von fünf Schüssen, die die Sportschau am Samstag (1.9.) präsentiert hat. Weitere Nominierte sind Kai Druschky (Chemie Leipzig), Jonas Meffert (Holstein Kiel), Marvin Plattenhardt (Hertha BSC) und Mike Frantz (SC Freiburg). Alle Tore sind unter https://www.sportschau.de/sendung/tdm/video-tor-des-monats-august---die-tore-104.html zu sehen. Dort kann bis zum 15.September abgestimmt werden. red