Westerwelle hofft auf EM-Finale mit Deutschland

Westerwelle hofft auf EM-Finale mit Deutschland

Dhaka (dpa) - Nach dem Viertelfinal-Sieg bei der EM über Griechenland hofft jetzt auch der häufige Fußball-Verweigerer Guido Westerwelle auf ein Finale mit deutscher Beteiligung.

Bei einem Besuch in Bangladesch ließ der Außenminister noch offen, ob Mitglieder der Bundesregierung die Nationalmannschaft bei einem etwaigen Endspiel in der ukrainischen Hauptstadt Kiew unterstützen. „Wir sollten das erst entscheiden, wenn die Lage da ist“, sagte Westerwelle. „Aber ich hoffe, dass die Lage kommt. Ich bin zwar kein Fußball-Experte, aber Patriot.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte ihren Finalbesuch nach dem Sieg gegen die Griechen angekündigt, falls das Team von Coach Joachim Löw am 1. Juli in Kiew um den EM-Titel kämpft.

Über eigene Reisepläne in Sachen Fußball wollte der ehemalige FDP-Chef keine Auskunft geben. Während des 4:2-Erfolgs hielt er sich jedenfalls in Indien auf. Westerwelle verzichtete jedoch darauf, das Spiel gemeinsam mit dem größten Teil seiner Delegation vor dem Fernseher zur verfolgen. Er blieb auf dem Hotelzimmer.

Mehr von Westdeutsche Zeitung