Erstmals vier deutsche EM-Tore in regulärer Spielzeit

Erstmals vier deutsche EM-Tore in regulärer Spielzeit

Danzig (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat im Viertelfinale gegen Griechenland (4:2) erstmals in der regulären Spielzeit vier Tore in einer EM-Partie geschossen. Einen DFB-Viererpack hatte es zuvor nur im Halbfinale 1976 gegen Jugoslawien gegeben, damals allerdings nach Verlängerung.

Drei oder mehr Tore gelangen dem dreifachen EM-Titelträger bislang acht Mal.

Die deutschen EM-Spiele mit drei oder mehr Toren:

Mehr von Westdeutsche Zeitung