1. Sport
  2. Fußball
  3. EM

Das EM-Ranking des Tages: Die besten Sonderhefte zur EM 2016

Das EM-Ranking des Tages : Die besten Sonderhefte zur EM 2016

Klassiker, Kulthefte und Außenseiter.

+++Alle Spiele - Alle Tore - Alle Statistiken: direkt im EM-Livecenter+++

Der Klassiker: Seit 1980 gibt´s das Sonderheft aus dem Haus Kicker bei jeder Europameisterschaft. Und wieder mal liefert die Redaktion von Deutschlands traditionsreichster Fußball-Zeitschrift eine geballte Ladung an Fakten, Wissen und Analysen. Das kommt zwar gelegentlich etwas trocken daher, ist aber gut sortierte und zubereitete Pflichtnahrung für alle, die mitreden wollen. 230 Seiten, 5 Euro

Die Originelle: Wem vom Kicker trocken geworden ist im Mund, der gönnt sich einen herzhaften Biss in das Magazin aus der Ideenschmiede des fußballverrückten Oliver Wurm. Modernes Layout, ungewöhnliche Fotos und überraschende Storys sind seine Markenzeichen. Beigelegt ist ein goldener Stift, mit dem die rechte Zahl des Titels 72 80 96 16 ausgemalt werden kann — falls… 130 Seiten, 9,50 Euro

Das Kultige: Sie werden es nicht mehr lernen, die 11 Freunde — respektvoll auf ein Großturnier zuzugehen. Gut so. Denn so gibt es ein witzige, schräge und kritische EM-Wundertüte. Wer kommt schon darauf, die Hobbykicker für eine Reportage zu besuchen, die vor wenigen Jahren mit Jonas Hector in Auersmacher spielten? Das und vieles mehr macht Fan froh, die mehr wollen als ein 1:0. 162 Seiten, 5,80 Euro

Der Rivale: Seit 20 Jahren beackert auch die Sport Bild das Feld der Sonderhefte und bietet dem Konkurrenten Kicker mit höchst solidem Angebot Paroli. Etwas peppiger verpackt und etwas poppiger formuliert, liefert die Redaktion des Wochenmagazins keine Überraschungen, ist aber eine echte Alternative — sieht man mal vom Kicker-Kultstatus ab, der wohl nicht aufzuholen ist. 194 Seiten, 4,90 Euro

Der Außenseiter: Im gut sortierten Bahnhofsbuchhandel oder als Tablet-App findet der Experte World Soccer. Das Monatsmagazin erscheint zwar in England, versteht sich aber ausdrücklich als die Fußball-Fachzeitschrift für die ganze Welt. Der Anspruch wird in den Analysen der EM-Starter, in Interviews mit den Trainern und einigen sehr guten Kommentaren eingelöst.

Die Unauffällige: Seit der WM 2006 produziert die Medienfabrik Gütersloh Sonderhefte zu den Fußball-Großereignissen. Das hat durchaus fachliches Niveau, ist nett gestaltet, doch es fehlen die überraschenden Momente — nicht nur bei der Titelgebung: Countdown zur EM 2016. Immerhin: Kurzporträts aller Schiedsrichter findet man sonst in keinem anderen Heft. 100 Seiten, 3,95 Euro

Die Bravo: Wenn man schon auf dem Titel geduzt wird („Neu von Deinem Kicker“) weiß man, um welche Zielgruppe es geht. 50 Starposter, fast alle vom deutschen Team, Collector-Cards und ein „Mega-Poster“ der Löw-Elf werden jüngere Fans begeistern. Das ist nett arrangiert, hochwertig gedruckt und alles andere als textlastig. Für Kinder, glühende Fans und für Sammler. 106 Seiten, 2,80 Euro