1. Sport
  2. Fußball

Fußball: „Die Schätze des Amateurfußballs heben“

Fußball : „Die Schätze des Amateurfußballs heben“

Englischer „Non-League-Day“ als Vorbild: Fußballmagazin 11 Freunde ruft „Tag der Amateure“ am 8. Oktober aus — Jetzt anmelden

Berlin. Was in England im Jahre 2010 von James Doe, einem Fußballfan (42) aus London, als Non-League-Day initiiert wurde und seitdem als Event stetig wachsende Begeisterung entfacht, will 11 Freunde als Magazin für Fußballkultur auch in Deutschland etablieren.

Für Sonntag, 8. Oktober, wenn die Profiligen Länderspielpause einlegen, initiiert 11 Freunde den ersten „Tag der Amateure“. „Wir alle wissen, wo der wahre Fußball stattfindet“, sagt der stellvertretende 11- Freunde-Chefredakteur Tim Jürgens: „Der Amateurfußball schreibt unfassbar viele großartige Geschichten und vereint Menschen. Diese Schätze wollen wir heben und an diesem Tag groß in den Vordergrund rücken.“ Immer mehr Menschen würde sich vom „großen Fußball“ abwenden — steigende Ticket- und Transferpreise, effektheischender Medienrummel und die Trainerkarusselle tragen für 11 Freunde dazu bei, dass der Profifußball an Strahlkraft verliert und der Amateurkick um die Ecke an Attraktivität zulegt.

Mit dem „Tag der Amateure“ will 11 Freunde aber auch alle, deren „Hauptgeschäft“ die Bundesliga bleibt, für den „kleinen Kick“ begeistern. 11 Freunde ruft die Vereine zur aktiven Teilnahme auf. Mitmachen können alle Vereine unterhalb der Oberliga, die ihr Spiel an diesem Tag unter das gemeinsame Motto „Tag der Amateure stellen“ und Lust haben, eine kleine besondere Idee umzusetzen. Dabei ist der Kreativität der Clubs keine Grenzen gesetzt: Ein ermäßigter Eintritt für alle Fans im Trikot des mitmachenden Vereins, ein Motto-Verkleidungstag, ein Tischfußball-Turnier nebenbei für die Kids, ein Rekordversuch oder lustige Aktionen sind nur einige der möglichen Ideen.

Sollte ein Verein beispielsweise eine bekannte Persönlichkeit, die früher Mitglied war, für eine Aktion gewinnen, — vielleicht würde diese ja sogar den Grill bedienen —, dürften die Chancen steigen, dass 11 Freunde dies über seine Plattformen weiter bekannt macht — und vielleicht sogar ein Mitarbeiter vor Ort vorbeischaut. Erst recht, wenn Mitglieder — wie 2014 Fans des englischen Siebtligisten Dulwich Hamlet — tagelang vor dem Event durchs Viertel ziehen und die Werbetrommel rühren. Rekordmäßige 3000 Fans besuchten das besagte Spiel. Auch ohne Aktion können Clubs mit der Anmeldung des Spiels auf tagderamateure. de Teil der Premiere sein.