Deutschland weiter Dritter der FIFA-Weltrangliste

Deutschland weiter Dritter der FIFA-Weltrangliste

Zürich (dpa) - Deutschland belegt in der Weltrangliste des Fußball-Weltverbandes weiter den dritten Platz. Im ersten FIFA-Ranking des Jahres behauptete das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit 1345 Punkten seine Position hinter Welt- und Europameister Spanien (1564) und den Niederlanden (1365).

Als beste nichteuropäische Mannschaft belegt Uruguay (1309) in der Rangliste den vierten Platz. Da seit dem letzten Ranking 2011 kaum internationale Spiele stattfanden, blieben die Platzierungen in den Top Ten unverändert.

Mehr von Westdeutsche Zeitung