Deutschland als Weltranglisten-Erster ins neue Jahr

Deutschland als Weltranglisten-Erster ins neue Jahr

Zürich (dpa) - Weltmeister Deutschland startet als Erster der Weltrangliste ins neue Fußball-Jahr. Im Januar-Ranking der FIFA liegt das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit 1725 Punkten unverändert vor Vizeweltmeister Argentinien (1538) und Kolumbien (1450) an der Spitze.

Auf den ersten 45 Plätzen gab es gegenüber dem Vormonat keine Veränderungen. Insgesamt gelangten seit Dezember 2014 auch nur 16 internationale Vergleiche in die Wertung. Den größten Sprung nach vorne verzeichnete Bahrain, das sich um zwölf Positionen auf Rang 110 verbesserte.

Die FIFA-Weltrangliste von Donnerstag, 8.1.2015:

Mehr von Westdeutsche Zeitung