Vierter Champions-League-Startplatz winkt

Vierter Champions-League-Startplatz winkt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fußball-Bundesliga darf langsam mit einem fixen dritten Startplatz für die übernächste Champions-League-Saison planen.

Dank der Siege von Bayern München, Schalke 04 und Werder Bremen am letzten Gruppenspieltag der „Königsklasse“ hat Deutschland in der dafür maßgeblichen UEFA-Fünfjahreswertung den dritten Platz hinter England und Spanien gefestigt und seinen Vorsprung auf Italien ausgebaut. Der dritte Rang garantiert drei feste Startplätze, der Liga-Vierte kann zudem über die Qualifikation in die Champions League vordringen.

Die Bundesligavereine stockten ihr Konto auf 66,270 Punkte auf und vergrößerten das Polster zur Serie A (59,123) auf 7,147 Zähler. Damit ist Deutschland kaum noch von Platz drei hinter England (80,785) und Spanien (75,472) zu verdrängen. Im Gegenteil: In der kommenden Saison fällt die aus deutscher Sicht schwache Spielzeit 2006/07 aus der Fünfjahreswertung heraus. Deswegen steht die Bundesliga in der Zwischenwertung für 2011/12 derzeit sogar knapp vor Spanien auf Rang zwei.

Mehr von Westdeutsche Zeitung