Bayerns Bestmarken: 5 Siege, 16 Tore

Bayerns Bestmarken: 5 Siege, 16 Tore

München (dpa) - Ob das tröstende Marken für die Bayern sind? Als zweiter deutscher Mannschaft und zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte sind dem deutschen Fußball-Rekordmeister durch das 3:0 gegen den FC Basel fünf Siege in der Gruppenphase der Champions League geglückt.

Das schaffte aus der Bundesliga zuvor nur Borussia Dortmund in der Saison 1997/98. „Fünf Siege in der Gruppenphase, das haben nicht viele Mannschaften geschafft. Ich denke, dass das sehr gut ist“, sagte Bayern-Trainer Louis van Gaal.

Zudem erzielten die Münchner in ihrer Vorrunden-Gruppe der Königsklasse mit 16 Treffern so viele wie noch nie. 14 Treffer aus der Spielzeit 2001/02 waren bislang die beste Tor-Bilanz, 2003/04 kamen die Bayern gar mit nur 6:5 Toren weiter.

Wie 2006/07 und 2008/09 dürfen die Münchner nun im Achtelfinale zunächst auswärts ran und haben das für das Weiterkommen entscheidende Rückspiel dann zu Hause. Damals war aber beide Male im Viertelfinale Endstation. Im Vorjahr kamen die Bayern in jeder K.o.- Runde auswärts weiter. „Es ist aber trotzdem ein Vorteil, dass wir das zweite Spiel daheim haben“, sagte Kapitän Mark van Bommel.

Fünf Siege sind Bayern-Bestmarke, viermal landeten sie vier Stück. Bislang ist es in der 1992 eingeführten Champions League überhaupt erst vier Vereinen geglückt, alle sechs Gruppenspiele zu gewinnen: AC Mailand (1992/93), Paris St. Germain (1994/95), Spartak Moskau (1995/96) und FC Barcelona (2002/03). Barcelonas Trainer damals: Louis van Gaal.

Mehr von Westdeutsche Zeitung