Ausgekugelte Schulter: Werder Bremen mehrere Wochen ohne Grillitsch

Ausgekugelte Schulter: Werder Bremen mehrere Wochen ohne Grillitsch

Bremen (dpa) - Werder Bremen muss im Abstiegskampf längere Zeit auf Florian Grillitsch verzichten.

Der defensive Mittelfeldspieler, der nach der Saison innerhalb der Fußball-Bundesliga zu 1899 Hoffenheim wechselt, hat sich die Schulter ausgekugelt und wird nach Angaben von Sportdirektor Frank Baumann „mehrere Wochen“ ausfallen.

Abwehrchef Lamine Sané dürfte den Bremern im ersten Spiel des Jahres gegen Borussia Dortmund am 21. Januar dagegen zur Verfügung stehen. Die Oberschenkelprobleme des Senegalesen sind nicht so gravierend.

Mehr von Westdeutsche Zeitung