Bundesliga Wechsel offiziell: Stuttgart holt Keitel aus Freiburg

Stuttgart · Der 24-Jährige wechselt innerhalb der Fußball-Bundesliga von den Badenern zu den Schwaben. Beim Vizemeister erhält Keitel einen langfristigen Vertrag.

Yannik Keitel trägt künftig das Trikot des VfB Stuttgart.

Yannik Keitel trägt künftig das Trikot des VfB Stuttgart.

Foto: Tom Weller/dpa

Der VfB Stuttgart hat die schon länger erwartete Verpflichtung von Mittelfeldspieler Yannik Keitel vom SC Freiburg verkündet.

Der 24-Jährige wechselt ablösefrei und erhält bei den Schwaben einen Vertrag bis zum 30. Juni 2028. Beim letzten Freiburger Heimspiel in der abgelaufenen Saison vor eineinhalb Wochen gegen den 1. FC Heidenheim (1:1) war Keitel bereits offiziell verabschiedet worden.

„Yannik passt mit seinem Profil und seiner Spielweise sehr gut zu uns“, sagte Stuttgarts Sportdirektor Fabian Wohlgemuth über den 15-maligen U21-Nationalspieler, der auch in der Abwehr eingesetzt werden kann. Keitel war vor 13 Jahren in die Jugend der Freiburger gewechselt und hatte sich zu den Profis hochgearbeitet. In dieser Saison bestritt er 18 Pflichtspiele für die Badener, kämpfte zwischenzeitlich aber auch mit Verletzungen.

© dpa-infocom, dpa:240521-99-111803/2

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort