Meinung: Was Schalke lernen muss

Meinung: Was Schalke lernen muss

Es wird entscheidend darauf ankommen, wie sehr der FC Schalke 04 die Merkmale eines Neubeginns verinnerlicht hat: Der nämlich geht selten einher mit einer enormen Erwartungshaltung. Teams wie Gladbach oder Köln, die inzwischen weit gefestigter wirken als die Gelsenkirchener, haben über Jahre mit Geduld und kommunizierter Demut eine personelle Basis und spielerische Grundstruktur erarbeitet.

Schalke hat zwar neue Hoffnungsträger geholt, aber die Erwartung nicht konsequent nach unten geschraubt. Jetzt muss ein spät zusammengestelltes Gebilde unter Druck zur Reife gebracht werden. Schalke hat ein Problem.

Mehr von Westdeutsche Zeitung