Bundesliga Transfer fix: VfB Stuttgart holt Innenverteidiger Hendriks

Stuttgart · Der Niederländer Ramon Hendriks wechselt von Feyenoord Rotterdam zum deutschen Vizemeister nach Stuttgart.

Der VfB hat den Transfer des Niederländers Ramon Hendriks perfekt gemacht.

Der VfB hat den Transfer des Niederländers Ramon Hendriks perfekt gemacht.

Foto: Tom Weller/dpa

Der VfB Stuttgart hat die Verpflichtung des Niederländers Ramon Hendriks perfekt gemacht. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, erhält der 22 Jahre alte Innenverteidiger einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2028. Hendriks wechselt von Feyenoord Rotterdam zum deutschen Vizemeister. Die Ablösesumme soll laut früheren Medienberichten zwischen 700.000 und 800.000 Euro liegen.

Hendriks war vom niederländischen Vizemeister Feyenoord zuletzt an den Ligakonkurrenten Vitesse Arnheim ausgeliehen, der die Eredivisie verlassen muss. Der Vertrag in Rotterdam soll noch für zwei Jahre gültig gewesen sein.

Der 1,89 Meter große Abwehrspieler holte 2018 den EM-Titel mit der niederländischen U17-Auswahl. „Wir trauen ihm den Sprung in die Bundesliga zu, gleichzeitig sehen wir bei ihm weiteres Entwicklungspotenzial“, sagte VfB-Sportdirektor Fabian Wohlgemuth.

© dpa-infocom, dpa:240625-99-526942/3

(dpa)