Stürmer Hosiner wechselt nicht zum 1. FC Köln

Stürmer Hosiner wechselt nicht zum 1. FC Köln

Köln (dpa) - Der geplante Transfer von Philipp Hosiner zum 1. FC Köln ist geplatzt. Der Stürmer des französischen Clubs Stade Rennes hat den Medizincheck bei dem Fußball-Bundesligisten nicht bestanden.

Der Verein bestätigte am Samstag auf dpa-Anfrage Medienberichte, ohne mit Verweis auf die ärztliche Schweigepflicht weitere Angaben zu machen. Dabei war ein Leihvertrag bis zum Saisonende, inklusive einer Kaufoption für den 25-Jährigen, bereits unterschriftsreif. FC-Trainer Peter Stöger arbeitete bereits bei Austria Wien mit Hosiner zusammen, der bei den Kölnern den an den 1. FC Kaiserslautern verliehenen Simon Zoller ersetzen sollte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung