Schalke-Trainer Stevens denkt nicht mehr ans Aufhören

Schalke-Trainer Stevens denkt nicht mehr ans Aufhören

Gelsenkirchen (dpa) - Fußballtrainer Huub Stevens denkt nicht mehr ans Aufhören. „Vor einem halben Jahr habe ich mal erklärt: Schalke ist mein letzter Verein“, sagte der 58-Jährige dem „Kicker“.

„Jetzt macht es wieder so viel Spaß, dass ich antworte: Ich lasse alles auf mich zukommen.“ Schon nach seiner Entlassung bei Red Bull Salzburg habe er den Rückzug aus dem Trainergeschäft erwogen.

Zu seinem Sinneswandel hat der Erfolg mit dem Bundesligisten FC Schalke 04 beigetragen, den er auf einen Champions-League-Rang führte. In einer Saison mit dem Trainerwechsel von Ralf Rangnick auf ihn und den vielen Verletzungen, gerade bei den Torhütern, sei „Platz drei das Maximum“ gewesen, bilanzierte Stevens.