Schalke muss mehrere Wochen auf Fuchs verzichten

Schalke muss mehrere Wochen auf Fuchs verzichten

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 muss in den nächsten Wochen ohne Abwehr-Routinier Christian Fuchs auskommen.

Der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft hat sich in Salzburg einer Operation an seinem rechten Knie unterzogen, wobei der Außenmeniskus geglättet wurde. In den nächsten vier Wochen muss Fuchs sein Knie ruhig halten, ehe eine Kernspinuntersuchung erfolgen soll, teilte der Club auf seiner Internetseite mit.

Der Linksverteidiger hatte in den vergangenen Wochen immer wieder über Probleme mit dem Knie geklagt; bei bisher 16 Saisoneinsätzen hatte Fuchs schon mehrere Spiele pausieren müssen.