Entwarnung bei Kleindienst: SC Freiburg beendet Trainingslager mit Verletzungssorgen

Entwarnung bei Kleindienst : SC Freiburg beendet Trainingslager mit Verletzungssorgen

Sotogrande (dpa) - Der SC Freiburg hat sein Winter-Trainingslager im spanischen Sotogrande mit Verletzungssorgen beendet.

Rechtsverteidiger Lukas Kübler hatte sich im Testspiel gegen den Hamburger SV (1:1) in der Schlussminute am rechten Knie verletzt, eine genaue Diagnose soll am Dienstag folgen. Noch am Montagabend wollten die Freiburger zurück in den Breisgau reisen.

Bei Tim Kleindienst gab es vor dem Abflug Entwarnung. Der Stürmer musste in der ersten Halbzeit gegen den HSV wegen einer Gesichtsverletzung vom Platz, die sich aber als harmlos erwies. Weiterhin bangt der Sport-Club vor dem Rückrundenstart am kommenden Samstag bei Eintracht Frankfurt um Nicolas Höfler (Rückenprobleme) und Yoric Ravet (Achillessehnenreizung).

Mehr von Westdeutsche Zeitung