Nach Rote Karte: Nach Tritt gegen Kramer: Leipzigs Keita wegen rohen Spiels gesperrt

Nach Rote Karte : Nach Tritt gegen Kramer: Leipzigs Keita wegen rohen Spiels gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Naby Keita von RB Leipzig ist wegen rohen Spiels für drei Spiele gesperrt worden.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ahndete mit dem Urteil das Foulspiel des Offensivspielers in der Partie gegen Borussia Mönchengladbach (2:2) gegen Christoph Kramer, für das Keita die Rote Karte gesehen hatte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung