Matip wieder im Schalker Mannschaftstraining

Matip wieder im Schalker Mannschaftstraining

Gelsenkirchen (dpa) - Schalke-Abwehrspieler Joel Matip hat seinen Fußbruch komplett auskuriert und ist in das Mannschaftstraining der Gelsenkirchener zurückgekehrt.

Das teilte der Fußball-Bundesligist im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Dem Innenverteidiger war eine Metallplatte eingesetzt worden. Wegen seiner langwierigen Verletzung hat der 23-Jährige in dieser Saison erst sechs Erstligapartien für den Champions-League-Achtelfinalisten absolviert. Einem Comeback zum Rückrundenstart gegen Hannover 96 am 31. Januar stehe nach jetzigem Stand nichts mehr im Wege, hieß es.

Matip hatte wegen des Fußbruchs die Teilnahme für Kamerun am Afrika-Cup absagen müssen. Auch das Trainingslager in Doha war für ihn noch zu früh gekommen. Stattdessen hatte er sich auf die Reha konzentriert.