Keine Lakic-Aussage zu Vertrag in Wolfsburg

Keine Lakic-Aussage zu Vertrag in Wolfsburg

Gelsenkirchen (dpa) - Srdjan Lakic, Torjäger des Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern, hat sich auch nach dem 1:0 seines Noch-Arbeitgebers bei Schalke 04 nicht zu Details seines Vertrags mit dem abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg geäußert.

Ob der Kontrakt zwischen ihm und den Niedersachsen, für die er ab 2011/2012 spielen soll, auch in der 2. Liga gilt, ließ Lakic offen. Stattdessen sagte er lediglich, die Mannschaft des FCK habe auch ohne ihn Zukunft: „Es kommt nicht auf einen Spieler an.“

Der Kroate Lakic hatte sich im Januar für den Wechsel von Kaiserslautern nach Wolfsburg entschieden, wo er einen Vertrag bis 2015 unterzeichnete.

Mehr von Westdeutsche Zeitung