Sieg im ersten Wahlgang: Hofmann neuer Vereinschef von Mainz 05

Sieg im ersten Wahlgang: Hofmann neuer Vereinschef von Mainz 05

Mainz (dpa) - Der Außenseiter Stefan Hofmann ist bei einer Außerordentlichen Mitgliederversammlung zum neuen Vorsitzenden des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 gewählt worden.

Der langjährige Leiter des Nachwuchsleistungszentrums setzte sich bereits im ersten Wahlgang mit der absoluten Mehrheit von 587 Stimmen gegen den langjährigen Vizepräsidenten Jürgen Doetz (337), die Aufsichtsrätin Eva-Maria Federhenn (234) und den chancenlosen Silvio Aita (9) durch.

Die Wahl war nötig geworden, weil Hofmanns Vorgänger Johannes Kaluza im Dezember nach nicht einmal sechs Monaten im Amt nach massiver interner Kritik wieder zurücktrat.

Mehr von Westdeutsche Zeitung