Hitz trifft als dritter Bundesliga-Torhüter aus dem Feld

Hitz trifft als dritter Bundesliga-Torhüter aus dem Feld

Berlin (dpa) - Marwin Hitz ist erst der dritte Torhüter, der in der Fußball-Bundesliga aus dem Feld einen Treffer erzielt hat. Der 27-jährige Schweizer markierte den 2:2-Ausgleich des FC Augsburg gegen Bayer Leverkusen.

Vor ihm gelang so ein Kunststück nur zwei früheren Nationaltorhütern: Jens Lehmann war der erste, als er für den FC Schalke 04 am 19. Dezember 1997 vor dem Abpfiff per Kopf zum 2:2 gegen Borussia Dortmund traf. Das gleiche gelang Frank Rost für Werder Bremen im Spiel gegen Hansa Rostock am 31. März 2002.

Alle anderen Schlussmänner trafen im Oberhaus nur vom Elfmeterpunkt. Der erfolgreichste Torwart-Torjäger der deutschen Fußball-Geschichte ist Elfmeter-Experte Jörg Butt mit stolzen 26 Treffern vom Punkt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung