Hannover reist ohne angeschlagene Profis in die Türkei

Hannover reist ohne angeschlagene Profis in die Türkei

Hannover (dpa) - Hannover 96 reist ohne die angeschlagenen Profis in das Trainingslager nach Belek. Die vier Rekonvaleszenten Andre Hoffmann, Leon Andreasen, Artur Sobiech und Markus Miller sowie Nachwuchsspieler Niklas Teichgräber sollen individuell in Hannover trainieren.

Trainer Tayfun Korkut muss beim Fußball-Bundesligaclub außerdem auf Salif Sané und Hiroshi Kiyotake verzichten. Sané spielt für den Senegal beim Afrika Cup, Kiyotake möchte mit Japan den Sieg beim Asien Cup wiederholen. Dafür erhalten die 96-Talente Sebastian Ernst, Fabian Pietler und Timo Königsmann im 24er-Kader eine Bewährungschance beim Aufenthalt in der Türkei.

Mehr von Westdeutsche Zeitung