1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Hannover 96 suspendiert Neuzugang Bech für drei Wochen

Hannover 96 suspendiert Neuzugang Bech für drei Wochen

Hannover (dpa) - Hannover 96 hat Neuzugang Uffe Bech aus disziplinarischen Gründen für drei Wochen vom Profi-Team ausgeschlossen.

Der dänische Profi soll in dieser Zeit mit der U23-Mannschaft des Fußball-Bundesligaclubs trainieren und für die 96-Reserve auch in der Regionalliga Nord spielen, teilte Trainer Michael Frontzeck mit. Danach soll Bech wieder mit den Profis trainieren. „Die Sache ist dann für mich abgeschlossen“, berichtete der 96-Coach.

Neben Bech nahmen am Dienstag auch Christian Schulz und Manuel Schmiedebach nicht am Training der Niedersachsen teil. Die beiden angeschlagenen Profis hatten bereits vorigen Samstag bei der 2:4-Niederlage gegen Borussia Dortmund gefehlt. Frontzeck will vor dem Sonntag-Spiel in Augsburg die Rückkehr der Spieler nicht überstürzen.