Ex-Trainer Slomka glaubt an HSV-Klassenerhalt

Ex-Trainer Slomka glaubt an HSV-Klassenerhalt

Hamburg (dpa) - Mirko Slomka ist überzeugt davon, dass der Hamburger SV nicht aus der Fußball-Bundesliga absteigt.

„Der Anspruch muss bei den finanziellen Möglichkeiten hoch sein. Diese Saison hält der HSV die Klasse, ganz sicher. Sogar Platz acht bis zehn sind noch drin“, sagte der frühere HSV-Trainer der „Sport Bild“. Er erwarte den Verein unter der neuen Führung um Dietmar Beiersdorfer in den nächsten ein bis zwei Jahren zurück unter den Top sechs der Liga.

Laut Slomka gebe es nun auch keine Ausreden mehr für sportliche Misserfolge. Die Führung sei stabil, Nachfolger Josef Zinnbauer habe das Vertrauen des Vorstands. Zu seiner Zeit habe es zu viele Unklarheiten gegeben. „Kein Spieler wusste, ob in vier Wochen die Ansprechpartner noch da sein würden“, bemerkte Slomka. Vielleicht sei er zum falschen Zeitpunkt Trainer in Hamburg gewesen. Im September musste er Zinnbauer weichen.

Beim Derby seiner beiden Ex-Mannschaften HSV gegen Hannover 96 am Samstag (18.30 Uhr) werde er nicht im Stadion sein, erklärte der 47-Jährige.