Bundesliga Ex-Profi Broich wird Nachwuchs-Leiter bei Borussia Dortmund

Dortmund · Borussia Dortmund holt den früheren Bundesliga- und Australien-Profi Broich als neuen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Der 43-Jährige kommt von einem Zweitligisten.

Borussia Dortmund holt den früheren Bundesliga-Profi Thomas Broich als neuen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

Borussia Dortmund holt den früheren Bundesliga-Profi Thomas Broich als neuen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

Foto: Horst Galuschka/dpa

Der frühere Bundesliga-Profi Thomas Broich wird neuer Chef des Nachwuchsleistungszentrums von Borussia Dortmund. Der 43 Jahre alte bisherige Methodik-Leiter des Fußball-Zweitligisten Hertha BSC erhält beim BVB einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027 und beginnt seine Tätigkeit beim Champions-League-Finalisten am 1. Juli. Das teilten die Westfalen mit.

„Thomas bringt eine riesige Leidenschaft für die Förderung junger Talente mit und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz als Profi in der Bundesliga und im Ausland“, sagte BVB-Geschäftsführer Lars Ricken über den früheren Spieler von Borussia Mönchengladbach, dem 1. FC Köln und dem 1. FC Nürnberg. Broich war zudem in Australien als Profi aktiv.

„Darüber hinaus ist er als TV-Experte bekannt, hat sein Fachwissen auch in diesem Bereich unter Beweis gestellt und bringt so eine weitere Facette des Fußballs mit ein“, befand Ricken.

Der BVB verliert im Sommer im Jugendbereich Otto Addo. Der 48-Jährige, der bislang Toptalente-Trainer beim Bundesligisten war, wird Nationaltrainer von Ghana.

© dpa-infocom, dpa:240524-99-149357/2

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort