Die häufigsten Tabellenführer der Fußball-Bundesliga

Die häufigsten Tabellenführer der Fußball-Bundesliga

München (dpa) - Bayern München ist nach dem 4:0 gegen den SC Paderborn zum 654. Mal Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Der deutsche Rekordmeister ist damit mit großem Vorsprung der häufigste Spitzenreiter, gefolgt von Borussia Dortmund (137).

An 1735 Spieltagen gab es 1751 Spitzenreiter. Mehrfach lagen zwei bzw. drei Vereine punkt- und torgleich vorne. 32 Clubs waren schon Tabellenführer, nach dem 4. Spieltag auch erstmals der nun am Dienstagabend in München gestürzte Aufsteiger aus Paderborn.

Mehr von Westdeutsche Zeitung