Bundesliga Däne Skov verlässt Hoffenheim nach fünf Jahren

Zuzenhausen · Die Wege von Hoffenheim und Flügelspieler Robert Skov trennen sich in diesem Sommer. Die TSG verliert damit eine wichtige Stütze der vergangenen Jahre.

Der Däne Robert Skov verlässt die TSG.

Der Däne Robert Skov verlässt die TSG.

Foto: Uwe Anspach/dpa

Der mehrmalige dänische Nationalspieler Robert Skov verlässt den Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Der Flügelspieler wolle nach fünf Jahren im Trikot der Kraichgauer eine neue Herausforderung annehmen, teilte die TSG mit. Der auslaufende Vertrag wird somit nicht verlängert.

Skov war im Sommer 2019 vom FC Kopenhagen nach Hoffenheim gewechselt. Der 28-Jährige kommt auf mehr als 120 Pflichtspiele für die TSG. „Wir haben uns natürlich im Laufe der vergangenen Saison auch über eine Vertragsverlängerung ausgetauscht. Gerade nachdem wir erst vor einem Jahr das Angebot eines Champions-League-Starters für Robert abgelehnt hatten, hätten wir uns eine weitere Zusammenarbeit zu bestimmten Bedingungen vorstellen können“, sagte Alexander Rosen, Geschäftsführer Sport bei Hoffenheim.

© dpa-infocom, dpa:240521-99-112989/2

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort