Bayer sucht noch eine Verstärkung für die Abwehr

Bayer sucht noch eine Verstärkung für die Abwehr

Rom (dpa) - Bayer Leverkusen erwägt, bis zum Ende der Transferperiode am 31. August noch einmal auf dem Spielermarkt tätig zu werden.

„Speziell in der Abwehr sind wir dabei, die Situation zu überdenken“, sagte Bayer-Geschäftsführer Michael Schade auf der Reise zum ersten Champions-League-Playoffspiel bei Lazio Rom. „Wir suchen mit Augenmaß nach einer Lösung für die Defensive.“ Dort sind die Leverkusener wegen der verletzungsbedingten längeren Ausfälle der Innenverteidiger Ömer Toprak (Sehnenabriss Oberschenkel) und Tin Jedvaj (Einblutung im Oberschenkel) etwas dünn aufgestellt.