Copa América „Alles gut“: Verband gibt Entwarnung bei Bayerns Davies

East Rutherford · Wegen einer Knöchelverletzung muss Alphonso Davies bei der Copa América ausgewechselt werden. Nun gibt es im Fall des Bayern-Verteidigers aber eine gute Nachricht.

Alphonso Davies war im Halbfinale der Copa América wegen einer Knöchelverletzung ausgewechselt worden.

Alphonso Davies war im Halbfinale der Copa América wegen einer Knöchelverletzung ausgewechselt worden.

Foto: Pamela Smith/AP

Nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Alphonso Davies hat Kanadas Fußball-Verband für seinen Auswahl-Kapitän leichte Entwarnung gegeben. Beim Linksverteidiger des FC Bayern München sei „alles gut“, teilte der Verband nach einer Röntgen-Untersuchung dem Portal TSN mit.

Bei der 0:2-Niederlage Kanadas im Halbfinale der Copa América gegen Argentinien war der 23-Jährige wegen einer Knöchelverletzung ausgewechselt worden. Zuvor war Davies von Argentiniens Gonzalo Montiel gefoult worden. Ein längerer Ausfall droht ihm aber offenbar nicht.

© dpa-infocom, dpa:240710-930-169767/1

(dpa)