Medienbericht: Wolfsburg dementiert Interesse an Younes - Rückkehr zu Gladbach bleibt möglich

Medienbericht : Wolfsburg dementiert Interesse an Younes - Rückkehr zu Gladbach bleibt möglich

Amsterdam. Der Ex-Gladbacher Amin Younes soll laut Vereinsaussage des VfL nicht nach Wolfsburg wechseln. Seit seiner Suspendierung in Amsterdam wird er auch immer wieder mit der Borussia in Verbindung gebracht.

Der abstiegsbedrohte Bundesligist dementierte am Sonntag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur, dass er an einer Verpflichtung interessiert sei. Zuvor hatte Sport1.de berichtet, dass sich der 24 Jahre alte Offensivspieler von Ajax Amsterdam in "weit fortgeschrittenen Gesprächen" mit dem VfL befinde. Er solle dort einen Vierjahresvertrag erhalten, hieß es. Der Spieler wollte sich nicht zu dem Thema äußern.

Der Confed-Cup-Sieger war von Ajax bis zum Ende der laufenden Spielzeit suspendiert worden und soll nur noch mit der zweiten Mannschaft trainieren. Er hatte bei einem Ligaspiel Mitte März gegen den SC Heerenveen seine Einwechslung in der Schlussphase verweigert.

Im Winter hatte der frühere Mönchengladbacher Younes dem Vernehmen nach vor einem Wechsel zum SSC Neapel gestanden, sich dann aber für einen Verbleib in Amsterdam entschieden. dpa/red

Mehr von Westdeutsche Zeitung