U 23 ist gut gerüstet für das Nachholspiel

U 23 ist gut gerüstet für das Nachholspiel

Das Team von Sven Demandt bezwingt den KFC Uerdingen mit 5:1 (3:1).

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbachs U 23 scheint für das anstehende Niederrheinderby in der Fußball-Regionalliga gegen Fortuna Düsseldorf II am kommenden Donnerstag bestens gerüstet.

Von der guten Form der Elf von Sven Demandt durfte sich am Samstagvormittag auch der KFC Uerdingen überzeugen. Mit dem noch ungeschlagenen Spitzenreiter der Oberliga-Niederrhein machten die Fohlen im Testspiel im Borussia-Park kurzen Prozess und siegten deutlich mit 5:1 (3:1).

„Die Jungs haben derzeit einfach auch das nötige Selbstvertrauen. Das hat man in den vielen guten Offensivaktionen gesehen“, sagte Trainer Sven Demandt. Den Klassenunterschied machte nicht nur der finnische A-Nationalspieler Alexander Ring, der das 1:0 von Giuseppe Pisano (28.) vorbereitete, deutlich. Insgesamt war die Borussia ihrem Kontrahenten in allen Belangen überlegen. A-Junior Lance Mickels (34.) und Marcel Platzek (45.) sorgten bei einem zwischenzeitlichen Gegentor (44.) für eine 3:1-Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel wechselte Sven Demandt munter durch, doch dem Spielfluss tat dies kaum einen Abbruch. Zugang Sven Michel traf auch im dritten Spiel in Serie (52.). Den Schlusspunkt setzte der ebenfalls eingewechselte Mario Hesse, der eine Vorlage von Torhüter Martin Kompalla verwertete (59.). Borussia: Kompalla — Korb (60. Berauer), Zimmermann, Dams (46. Stang), Janeczek — Bastürk (46. Brandenburger), Khalil Mohammad (46. Dertwinkel), Ring (60. Ewertz) — Platzek (46. Balci), Pisano (46. Hesse), L. Mickels (46. Michel)

Mehr von Westdeutsche Zeitung