1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Tönisberger Fußballer holen Hallenpokal

Tönisberger Fußballer holen Hallenpokal

Kempen. Mit einer kleinen Überraschung endete die 25. Auflage der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft von Kempen. Drei Jahre lang ging der VfR Fischeln (rotes Trikot, Foto: Reimann) jeweils als Sieger aus dem Turnier hervor.

Nicht wenige Experten hatte den Niederrheinligisten auch im Jubiläumsjahr der Kempener auf der Rechnung, doch diesmal machte Landesligist VfL Tönisberg der Hußmann-Elf einen Strich durch die Rechnung. Im Finale waren die Tönisberger einen Tick besser und gewannen mit 3:2. Neben dem Turniersieg wurde Tönisberg auch Kempener Stadtmeister und ließ Gastgeber Thomasstadt sowie den TuS St. Hubert hinter sich. Für die Fischelner bleibt ein kleines Trostpflaster. Burhan Sahin wurde als bester Spieler und Dennis Haefs als bester Torhüter des Turniers geehrt. Zudem fällt den Fischelnern wahrscheinlich die Wildcard für das Dülkener Masters zu.

"Es war ein tolles Turnier mit vielen spannenden Spielen", sagte Kempens Fußball-Obmann und Mitorganisator Walter Hamers. Nach den Gruppenspielen hatten sich Fischeln, Kempen, Tönisberg und überraschend auch der SC Bayer Uerdingen durchgesetzt. Dafür blieb Bezirksliga-Spitzenreiter VfB Uerdingen auf der Strecke. Das Team von Trainer Mike Klein kam in der Gruppenphase über ein 2:2 gegen den OSV Meerbusch sowie zwei Niederlagen gegen Fischeln (2:5) und dem SC Bayer (3:4) nicht hinaus. Im Halbfinale zogen Fischeln mit 2:1 über Kempen und Tönisberg mit dem gleichen Ergebnis über den SC Bayer ins Endspiel ein. Im Spiel um Platz drei war Bayer gegen Kempen erfolgreich. RZ