Schwimmen: Vier Siege für Grefrather Athleten

Schwimmen: Vier Siege für Grefrather Athleten

Frederike Schriefers feiert einen Doppelsieg.

Grefrath. Höchst erfolgreich war für den Grefrather Schwimmclub die Teilnahme am Samt- und Seidencup in Krefeld. Insgesamt starteten gut 200 Schwimmer aus 13 Vereinen. Für den Grefrather Schwimmclub sprangen vier erste Plätze, fünf zweite und drei dritte Plätze heraus. Hinzu kam noch eine Vielzahl von persönlichen Bestzeiten. Der jüngste Schwimmer des GSC, der in Krefeld an den Start ging, war Jannik Ingendae (Jahrgang 2000), der über 100 Meter Freistil und 100 Meter Rücken siegte.

Einen Doppelsieg gab es ebenso für die 13-jährige Frederike Schriefers, die die 100 Meter Rücken und 100 Meter Brust gewann, und zweimal Platz zwei schaffte über 100 Meter Freistil und 100 Meter Schmetterling. Weitere zweite Plätze erschwammen sich Lukas Kugel und Christine Horn. Dritte Plätze gingen noch ein Jannik Ingendae und Hannah Ingendae.

Mehr von Westdeutsche Zeitung