1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Saisonauftakt: Borussia Mönchengladbach schlägt Liverpool mit 1:0

Saisonauftakt: Borussia Mönchengladbach schlägt Liverpool mit 1:0

Mönchengladbach (Red/dpa). Mit einem Sieg im Freundschaftsspiel gegen den FC Liverpool hat Borussia Mönchengladbach eine erfreuliche Saisoneröffnung gefeiert.

Karim Matmour markierte bereits in der achten Minute das entscheidende Tor zum 1:0 (1:0)-Sieg für den Fußball-Bundesligisten.

Der englische Spitzen-Club war nicht mit seienr Stammbesetzung angereist. Coach Roy Hodgson wechselte zudem munter durch und ließ alle 22 mitgereisten Spieler ran. Mit dabei waren auch die Stars Steven Gerrard und Joe Cole, der erstmals nach seinem Wechsel von FC Chelsea für die „Reds“ auflief. Es fehlte bei den Engländern allerdings der verletzte spanische Weltmeister Fernando Torres.

Trainer Frontzeck war sehr zufrieden: " Wir haben über 90 Minuten sicher gestanden und verdient gewonnen. Sechs gut gespielte Kombinationen nach vorne wurden herausgespielt." Für das Pokalspiel gegen Aue sei man gut vorbereitet.

Das Freundschaftsspiel zwischen den beiden Traditionsmannschaften fand aus Anlass des 110-jährigen Vereinsjubiläums der Borussia vor 51 515 Zuschauern statt. Bereits am Samstag hatten rund 60 000 Fans die offizielle Saisoneröffnung von Mönchengladbach auf dem Vereinsgelände gefeiert.

Aufstellung: Bailly (46. Heimeroth) - Levels, Brouwers (68. Anderson), Dante, Daems - Neustädter (68. Meeuwis), Bradley (46. Marx) - Arango (87. Bäcker), Reus - Matmour (68. Herrmann), Idrissou