Rose startet bei Borussia Mönchengladbach - Der 1. Auftritt im Liveticker

Neuer Trainer : Rose startet bei Borussia Mönchengladbach - So will er spielen lassen

Marco Rose ist als neuer Trainer der Fohlenelf in Mönchengladbach vorgestellt worden. Dabei hat er seine Spielidee erläutert und erklärt, warum er der richtige Mann für die Borussia ist.

Mit neuem Spielstil und anderer Ansprache will Marco Rose frischen Wind in den Borussia-Park bringen. Der neue Trainer von Borussia Mönchengladbach möchte ein dynamisches und laufintensives Spiel auf den Platz bringen.

„Wir werden auch versuchen, am Kader zu arbeiten und wollen die Fans überzeugen“, sagte der 42-Jährige am Mittwoch bei seiner Vorstellung am Mittwoch im Borussia-Park.

Rose hat einen Vertrag bis 2021 und folgt auf Dieter Hecking, der sein Engagement vorzeitig beenden musste.

Die vielen Trainerentlassungen in letzter Zeit seien für Rose nicht abschreckend. „Ich suche diese Herausforderungen“, sagte der gebürtige Leipziger.

Mit Hecking habe er sich ausgesprochen, erklärte der neue Borussen-Coach, der nach einem Kurzurlaub am 30. Juni das erste Training leiten wird. Unsere Redaktion hat den ersten Auftritt des neuen Trainers mit einem Liveticker begleitet, alle Infos:

Initial rendered content
(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung